12 von 12 im Februar 2022: Familien Schi Urlaub

12 von 12 im Februar 2022: Familien Schi Urlaub

An diesem 12. Februar dreht sich fast alles ums Schifahren. Für ein Facebook Posting im Rahmen meiner Teilnahme am SOMBA Kickstart Programm muss auch heute Zeit sein. Mein erster Online Yoga Kurs will schließlich beworben werden. Aber sonst steht die Familie im Mittelpunkt. In dieser Woche haben wir uns in St. Anton am Arlberg versammelt, um gemeinsam Schi zu fahren und Zeit miteinander zu verbringen.

Schischuhe

Vorbereitung der Schischuhe für einen perfekten Start in den Schitag!

Spiegeleier in der Pfanne

Ham & Eggs zum Frühstück! Proteine müssen sein. Fleißige Schifahrer:innen brauchen Energie.

Und Grapefruit, Orangensaft, Kaffee ….

Frau an der Säule, wo Impfzertifikat und Schipass synchronisiert werden.

Der bereits online gekaufte Schipass muss noch mit dem Impfzertifikat verknüpft und freigeschaltet werden. Das geht einfach und schnell. Am Vorabend hat die App nicht funktioniert, sonst wäre es schon erledigt.

2 Personen mit Schihelm und FFP2 Maske

Lift fahren in Corona Zeiten! Etwas mühsam, rauf und runter die FFP2 Maske! Aber immerhin wir dürfen heuer Schi fahren und dafür nehmen wir gerne einige Regeln in Kauf.

Schneebedeckte Berge und blauer Himmel

Das Panorama ist ein Traum, ganz gleich in welche Richtung man schaut.

3 Frauen im Schi-Outfit

Das fühlt sich richtig gut an – flankiert von meinen beiden Töchtern, Stephanie und Johanna.

Frau mit Bergen im Hintergrund

Am Samstag ist durch den Urlauberwechsel oft weniger los. Aber heute sind wir auf den Pisten, die ein bisschen abseits liegen, fast alleine. Einfach ein Traum!

Landschaft mit Bergen

Ich werde langsam müde. Für mich neigt sich der Schitag dem Ende zu. Am letzten Urlaubstag bin ich besonders vorsichtig. Lieber eine halbe Stunde früher aufhören! Der Blick richtet sich hier ins Stanzer Tal nach St. Anton.

Topfenstrudel und heiße Schokolade auf einem Tablet

15 Uhr, ich gönne mir noch einen Topfenstrudel und eine heiße Schokolade und genieße zum Abschluss noch für eine halbe Stunde die Nachmittagssonne. Meine lieben fahren noch einmal mit dem Lift hoch und mit den Schiern ins Tal. Ich nehme die Sicherheitsvariante und fahre von der Mittelstation mit der Gondel ins Tal.

Karte mit eingezeichneten Fahrten

18,11 km in 4 Stunden 50 Minuten zurück gelegt! Das erschreckende ist, dass ich laut Fitness App nur 1 Stunde 9 Minuten Schi gefahren bin. Unglaublich wie viel Zeit man am Lift verbringt. Die Mittagspause ist da nicht eingerechnet. Da unterbricht die Uhr automatisch die Aufzeichnung.

Kirche bei Nacht

Beim Abendessen im Restaurant bleiben wir offline. Meine Familie war den ganzen Tag sehr geduldig mit mir. Ich beschließe es privat zu belassen und keine Fotos zu machen. Deshalb zeige ich hier die Kirche von St. Anton bei Nacht.

Du möchtest gerne mehr von mir lesen?

Melde dich gleich jetzt zu meinen 📧 NEWS für DICH an❣

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Cookie Consent mit Real Cookie Banner