12 von 12 im Mai 2022: ein Tag im Home-Office

12 von 12 im Mai 2022: ein Tag im Home-Office

Selbstporträt

Einer Blogger:innen-Tradition folgend dokumentiere ich auch im Mai den 12. Tag des Monats anhand von 12 Bildern. Der 12. Mai 2022 fällt heuer auf einen Donnerstag. Üblicherweise gehe ich morgens eine größere Runde Joggen und unterrichte abends online oder hybrid – on- und offline gleichzeitig – eine Yogaklasse. Untertags sind die Donnerstage sehr unterschiedlich. Von allgemeiner Büroarbeit, Kundenterminen, Konzepte erstellen, Videos drehen, einkaufen, Wäsche waschen, kochen ist alles dabei. Heute ist meine Laufrunde kürzer ausgefallen, warum wirst du wirst gleich sehen.

Wiese und Bäume - ein privater Garten
Jalousie auf – der morgendliche Blick aus dem Fenster beim Öffnen!
Selbstporträt
Espresso zum Munterwerden!
Screenshot aus Garmin App
Stark verkürzte Laufrunde nur 4,71 km heute im Vergleich zu 8,44 km in der Vorwoche! Ein von beiden Seiten unerwarteter Zusammenstoß mit einer Wespe ist schuld.
Knie mit Wespenstich
Das Knie hitzt. Die Einstichstelle brennt und es ist geschwollen. 😒
Schale mit Müsli, Joghurt und Obst; Kaffee
Eine meiner Lieblingsfrühstücksvarianten: Joghurt mit Knuspermüsli und Obst, heute Granatapfel und Physalis und natürlich Kaffee!
Nacktschnecke auf Lilienblatt
Oje, es schmeckt! Meine Lilienblätter sind durchlöchert.
Pfingstrosen
Der Pfingstrosenstrauch unmittelbar daneben ist uninteressant.
Gemüsepflanzen im Hochbeet
Ätsch, hier sind die jungen Gemüsepflanzen sicher.
Stachelbeerstrauch
Ich liebe Stachelbeeren in meinem Frühstücksjoghurt. Ein bisschen Geduld brauche ich noch.
Selfie
Coaching Call per Zoom – meine Fragen wurden super beantwortet.
Topfen auf Oberschenkel
Die Schwellung ist größer geworden und es hitzt immer noch. Ich habe mir Topfen besorgt und 20 Min aufgelegt. 2 Stunden später ist die Stelle weniger rot, aber immer noch warm und geschwollen.
Yogamatte, Yogablock und Buddhastatue auf Tischchen
Meine Yogamatte bleibt heute unbenutzt. Der Oberschenkel ist aktuell stärker geschwollen als am Nachmittag. Meine verständnisvollen Yoginis haben mir heute „frei“ gegeben. 🙏🏻

Mein Fazit von heute: Jeder noch so „normal“ vermutete Tag birgt seine kleinen Überraschungen. Letztendlich musst du alles so nehmen, wie es kommt. Mehr Gelassenheit im Alltag macht dich stressresistenter. Und Augenblicke bewusster wahrzunehmen und mehr zu schätzen, bereichert dein Leben und stiftet dir wiederum viel Freude in deinem täglichen Tun und Sein. Ich empfinde es so und du? Lass mir gerne unten in der Box deinen Kommentar da!

Melde dich gleich hier unten zu meinen NEWS für DICH an!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.